0831 25385-370

Projekt Landwirte

 

Fachbereich: Landwirtschaft

 

 

Fachbereich: Landwirtschaft

Feierliche Übergabe des EUROPASS-Mobility-Zertifikats

Am Montag, den 18. Juni  2018, um 20:00 Uhr veranstaltete die Berufsschule Kempten III für die Teilnehmer des 14-tägigen Auslandspraktikums in Craon (Frankreich) eine feierliche Europass-Mobility-Zertifikatübergabe.
Eingeladen waren alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, nebst Eltern und ihren Ausbildern. Gekommen war auch politische Prominenz. Ulrike Müller, MdEP; Markus Ferber, MdEP; Thomas Gering, MdL; Dr. Leopold Herz, MdL.

Der Schulleiter Hans Etzler, OStD, konnte weit über einhundert Besucher begrüßen, die zur Zertifikatsübergabe nach Betzigau gekommen sind. Nach einem kurzen Grußwort von Markus Ferber erläuterte Karl Liebherr (Projektleiter des Erasmusprogramms an der BS III) die Modalitäten eines Austausches mit einen europäischen Mitgliedsstaat (siehe Bericht des Allgäuer Bauernblattes vom 20.7.2018). Anschließend wurde in einer Podiumsdiskussionsrunde mit Politikern, Ausbildern, Elternvertreter und natürlich auch Teilnehmern über den Frankreichaufenthalt diskutiert. Diese Runde wurde moderiert von Josef Kraft, StD an der BS III Kempten. Einen besonderen Buchpreis konnte Ulrike Müller an Lea Wagner überreichen, sie hatte den ausführlichsten und schönsten Teilnehmerbericht geschrieben.  Alle Teilnehmer waren sehr stolz dabei gewesen zu sein und nahmen das Mobility-Zertifikat gerne entgegen. Eine gelungene Veranstaltung, die musikalisch umrahmt wurde vom Lehrersextet der BS III. Nach einer Stärkung am Buffet
und der gemeinsam gesungenen Europa-Hymne klang der Abend langsam aus.
Liebherr Karl

Fachbereich: Landwirte