0831 25385-370

Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JOA)

 

 

Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (JOA)

Beschulung für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz in den vorhandenen Teilzeitklassen unserer Berufsschule

Konzeption

Der Unterricht für Jugendliche ohne Ausbildungsplatz hat folgende Zielsetzung:

    • Förderung der Berufs- und Arbeitsplatzreife
    • Stärkung der Persönlichkeit der Schüler
    • bessere Chancen bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche

Um diese Ziele zu erreichen, werden den Jugendlichen persönlichkeitsbildende bzw. berufsfeldübergreifende und berufsfeldspezifische Qualifikationen vermittelt.

Diese richten sich nach den Inhalten der einzelnen Fachbereiche der BS III Kempten.

Im Vordergrund stehen dabei berufsfeldspezifische Inhalte aus dem folgenden Bereich:

Ernährung (Bäcker, Konditoren, Fleischer, Fachverkäuferin)

Abschluss: Mit dem Jahreszeugnis der 12. Jahrgangsstufe, d. h. nach dem Ablauf der drei Schuljahre, ist die Berufsschulpflicht erfüllt.


    • Stundentafel:
    • Richtet sich nach der Teilzeitklasse, in dem die Jugendliche/der Jugendliche unterrichtet wird.

 

  • Eingangsvoraussetzung:

 

      Es gibt keine speziellen Eingangsvoraussetzungen für die Aufnahme in eine Fachklasse.

 

  • Abschluss:

 

    Mit dem Jahreszeugnis der 12. Jahrgangsstufe ist die Berufsschulpflicht erfüllt.
 

Adresse

Wiesstraße 32
87435 Kempten

Kontakt

Telefon: 0831 25385-370
Email: verwaltung@bs3-kempten.de

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag:
7:30 - 12:00 Uhr
12:30 - 15:45 Uhr
Freitag:
07:30 - 14:00 Uhr
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.